Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie
Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Verteilen Sie die Steine in der Nähe Ihres Projektgebiets. Spülen Sie Schmutz und Abrieb ab und sortieren Sie dann Steine ähnlicher Farbe und Größe in Haufen oder Eimer.

Legen Sie das Mosaik aus

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Verteilen Sie den Sand in einer Sandbox aus Sperrholz oder auf einer Plastikplane oder -folie bis zu einer Tiefe von 5 cm. Legen Sie die Steine aufrecht in den Sand und formen Sie sie nach Belieben. Der Sand hält die Steine während der Arbeit an Ort und Stelle. Die Steine sollten fest zusammengepackt sein, wobei sich parallele Steine in ihrer Mitte berühren. Legen Sie nicht alle Steine parallel, denn wenn Sie die Richtung ändern, werden sie sich nicht verschieben. (Wir haben ein Doppelspiralmuster erstellt, wobei ein Satz Steine senkrecht zum anderen liegt.) Wenn Sie mit Ihrem Mosaik zufrieden sind, machen Sie ein Foto davon und notieren Sie sich dessen Größe und Form zur späteren Bezugnahme.

Bereiten Sie die Projektwebsite vor

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Das Mosaik sollte sich in Höhe oder etwas höher als der umgebende Boden befinden, damit sich kein Wasser darauf ansammelt; Berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl Ihres Projektstandorts. Graben Sie auf allen Seiten einen Bereich aus, der mindestens 1 Fuß größer als Ihr Mosaik ist, bis zu einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll. (Dies gewährleistet eine ordnungsgemäße Entwässerung der Basis und schafft ausreichend Platz um das Mosaik, um Kanten hinzuzufügen.) In den ausgehobenen Bereich werden 6 Zoll Pflasterbasis und eine 1 Zoll große Schicht Steinstaub eingedrückt. Gießen Sie eine trockene Betonmischung in die Mitte des Installationspunktes und verwenden Sie 2×4, um die Mischung zu einer gleichmäßigen 2-Zoll-Schicht zu verlegen, die auf allen Seiten um 2 Zoll über den Fußabdruck des Mosaiks hinausragt.

Die Betonmischung anfeuchten

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Mit einem Gartensprüher oder einem Schlauch mit feinem Nebelansatz die Betonmischung leicht benebeln, bis sich ihre Textur von einem losen Pulver zu einer bröckeligen, schmutzähnlichen Konsistenz ändert.

Markieren Sie die Mosaikform

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Binden Sie für ein kreisförmiges Mosaik einen großen Nagel an jedes Ende eines Schnurstücks, das auf die Länge des Kreisradius zugeschnitten ist. Schieben Sie einen Nagel in die Mitte des Installationspunkts, ziehen Sie die Schnur straff und zeichnen Sie mit dem zweiten Nagel einen Kreis in der Mischung. Zeichnen Sie einen zweiten Kreis am halben Radius für eine zusätzliche visuelle Anleitung.

Platziere die Center Stones

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Um das Mosaik stabil zu machen, vergraben Sie zuerst das untere Drittel der Steine in der Betonmischung. (Später, wenn alle Steine angebracht sind, fügen Sie eine feinere Belagsmischung zwischen den Fugen hinzu; siehe Schritt 11.) Beginnen Sie in der Mitte mit einem Gartenspaten, um ein flaches Loch in die feuchte Betonmischung zu graben. Legen Sie den ersten Stein auf die Kante in das Loch und verpacken Sie ihn mit Beton und halten Sie ihn mit den Fingern aufrecht.

Lege Steine neben den Mittelstein

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Mit dem Spaten graben Sie flache Löcher in die Betonmischung neben den flachen Seiten des Mittelsteins. Setzen Sie den zweiten und dritten Stein neben dem ersten Stein ein. Verwenden Sie wieder Ihre Finger, um die Mischung fest um sie herum zu packen.

Füllen Sie das Muster aus

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Arbeiten Sie von der Mitte nach außen und legen Sie die Steine wie in Schritt 6 beschrieben fort. Die Fugen zwischen den Steinen sollten fest sein und die Steine sollten sich in ihrer Mitte berühren. (Es ist hilfreich, Steine ähnlicher Größe nebeneinander zu platzieren und kleinere oder größere Steine schrittweise einzuführen, je nach Ihrem Muster.) Versuchen Sie, die Höhe der Steine auch beim Verlegen beizubehalten.

Stellen Sie die restlichen Steine ein

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Wenn Sie mit dem Verlegen eines kleinen Abschnitts fertig sind, platzieren Sie einen 4×4 darüber und schlagen Sie ihn mit einem Gummihammer, um die Steine abzusetzen und zu nivellieren. (Seien Sie nicht versucht, ein 2×4-Gerät zu ersetzen – es kann springen oder sich verbiegen, wenn Sie es schlagen.) Wenn das Mosaik fertig ist, legen Sie Kanten oder ein Feld aus Pflastersteinen, Ziegelsteinen oder Blausteinen um das Muster, um das Muster zusammenzuhalten. Füllen Sie große Lücken in dem Mosaik mit etwas zusätzlicher Betonmischung, vernebeln Sie das Mosaik, um den Beton vollständig unter den Steinen zu sättigen, und decken Sie ihn mit einer Plastikplane ab. Über Nacht heilen lassen.

Verteilen Sie die Belagsmischung

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Decken Sie das Mosaik auf und stellen Sie sicher, dass die Steine trocken sind. Streuen Sie die Mischung auf die Steine, arbeiten Sie jeweils an einem kleinen Abschnitt und streichen Sie die Mischung mit einem Pinsel in die Fugen zwischen den Steinen. Hinterlassen Sie eine Enthüllung, wenn Sie möchten; es sollte nicht mehr als ein Drittel der Höhe der Steine betragen.

Tipp: Je mehr Belagsmischung Sie hinzufügen, desto schwieriger wird das Mosaik. Füllen Sie in stark befahrenen Bereichen die Fugen, bis die Mischung dicht an den Spitzen der Steine sitzt oder bündig ist.

Die Mischung sättigen und formen

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Besprühen Sie die Belagmischung leicht, bis sie vollständig gesättigt ist. (Sie können an diesem Punkt mehr Mischung hinzufügen, wenn sich die erste Schicht nach dem Vernebeln zu sehr angesiedelt hat.) Lassen Sie die Mischung das Wasser aufnehmen, und lassen Sie sie 30 bis 60 Minuten lang aushärten. Verwenden Sie eine Bürste mit steifen Borsten, um die Gelenke nach Ihren Wünschen zu kleiden und zu formen.

Lass das Mosaik heilen

Wie erstelle ich ein Kiesel-Mosaik? Bereiten Sie die Steine vor und sortieren Sie sie

Decken Sie das Mosaik mit der Plastikplane ab, um die Feuchtigkeit während der Aushärtung zu halten. Um eine härtere Heilung zu erreichen, decken Sie das Mosaik auf und vernebeln Sie es ein paar Mal im Laufe eines Tages oder zweier, wenn es fest wird. Die vollständige Aushärtung kann je nach Wetter einige Wochen dauern. Wenn Sie fertig sind, polieren Sie die Steine mit einem feuchten Tuch, um Betonreste zu entfernen.


Bemerkungen (1 Comment)
Bärbel Pröbstl
Bärbel Pröbstl Reply
- 8:36 pm

wo bekomme ich solche Kiesel her?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

×

Suche etwas